Locationnews

Schloss Hohenkammer jetzt „kodexzertifizierte Location"

03.03.2015

Nach ausführlicher Prüfung erhält das Schloss Hohenkammer das Zertifikat „kodexzertifizierte Location" und ist damit besonders für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv.

Wo tagt die Pharmabranche? In kodexzertifizierten Hotels. Schloss Hohenkammer ist als Seminar- und Tagungszentrum eine der ersten Adressen in ganz Deutschland und nun auch kodexzertifiziert.

Mit insgesamt 162 Zimmern sowie 33 Tagungs-, Seminar- und Meeting-Räumen in unterschiedlicher Größe und unter anderen im historischen Ambiente eines denkmalgeschützten Wasserschlosses aus dem 15. Jahrhundert, bietet das moderne Tagungszentrum nahe München ein vielfältiges Angebot im Bereich Veranstaltungen, Tagungen und Events.

Geschäftsführer Martin Kirsch und sein Team freuen sich über die neue Auszeichnung: „Wir haben die Prüfung für die Kodexzertifizierung bestanden und gelten damit als ausgezeichneter Veranstaltungsort für kodexzertifiziertes Tagen. Mit der Kodexzertifierierung ist Schloss Hohenkammer nun besonders für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv.“ Die Prüfung erfolgte über den Deutschen Fachverlag in Zusammenarbeit mit dem Compliance Beauftragten Michael Grusa und ist ein Jahr gültig bis zur erneuten Prüfung.

Kodexzertifizierte Veranstaltungsorte zeichnet vor allem durch die gute Erreichbarkeit aus, also Flughafen-, Bahnhof-, und Autobahnnähe und dass die Infrastruktur, Technik und Räumlichkeiten des Hotels den Kriterien eines Business-Konferenzhotels entsprechen. Vor allem aber gibt die Zertifizierung Pharmaunternehmen eine Orientierung bei der Auswahl eines Business-Conference-Hotels für ihre Tagungen und Fortbildungen, da wichtige Kriterien von dem Haus erfüllt werden, die der freiwilligen Selbstkontrolle der Arzneimittelindustrie entsprechen.

Locationdaten

Kontakt


Tel.
Fax
Email

329 Seiten dieser Location wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.