Abb.
Das SEINZ

Ganzheitlicher Ansatz

Das Streben nach Achtsamkeit und Nachhaltigkeit hat es auch in der Veranstaltungsbranche schon immer gegeben – immer aber als Ausnahme, selten als Regel. Die aktuelle Zunahme von Zivilisationsproblemen haben zur Folge, dass sich aus dem individuellen Nachdenken über globale Zusammenhänge ein kollektives Bewusstsein entwickelt, dass alle gesellschaftlichen Bereiche, eben auch die Veranstaltungsbranche erfasst. Das Seinz ist dafür ein beredtes Beispiel. Nach einer erfolgreichen Karriere in der Softwarebranche begann für das Inhaberpaar Doris und Kristian Kramer ein zweites, neues Leben – ein ganzheitliches. Ihre Suche führte sie in die Ammergauer Alpen, in das als Kurort bekannte, nur 80 Kilometer von München entfernt liegende Bad Kohlgrub. Dort entdeckten sie ein aus dem späten 19. Jahrhundert stammendes Architekturkleinod, das ehemalige Kurhaus. Wo früher Heilanwendungen und Bäder das Geschehen bestimmte, entwickelten sie das Konzept des Wisdom Resort SEINZ, in dessen Mittelpunkt die ganzheitliche Betrachtung von Sein und Zeit stehen und das Veranstaltern und Veranstaltungsteilnehmern aktive Teilhabe bietet. Dafür stehen sieben – stilistisch und architektonisch sehr unterschiedliche – Räume zur Verfügung. Beispielsweise besticht der 270 m² große Sonnensaal durch Lichtfülle, Atmosphäre sowie die Flexibilität der Einrichtungsvarianten, die Räume „Birke“ und „Hörnlestube“ scheinen prädestiniert für die Nutzung durch Kleingruppen. Natürlichkeit und Bodenständigkeit sind die Basics der „veganPlus Küche“: Viele Zutaten stammen aus eigenem Anbau und Zugekauftes muss zwingend Bio-Qualität aufweisen. Das Haus bietet seinen Gästen 60 wohnlich wirkende, schnörkellos eingerichtete strahlungsfreie Zimmer, auf W-LAN und TV wird bewusst verzichtet. Die grüne, natürliche Umgebung des SEINZ kann in die Planung von Veranstaltungskonzeptionen eingebunden werden, ein Reihe hochattraktiver Rahmenprogramme steht zur Verfügung, u.a. kann eine Trommeljamsession Tagungsgäste ebenso begeistern wie therapeutische Pferdearbeit. In summa: Das SEINZ offeriert ein ganzheitliches Komplettangebot, u.a. für das Training gesunder Lebensführung, für die Entwicklung von Kreativität und für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Ausrichtung auf Achtsamkeit und Nachhaltigkeit – in unmittelbarer Verbindung mit der „verganPlus“ Küche – machen das SEINZ zu einem unverwechselbaren Ort – für Menschen, denen gesunde Lebensführung ebenso wichtig ist wie Körperarbeit, Heilanwendungen, Bewusstseinserweiterungen u.v.m. Neben einer Vielzahl sehr unterschiedlicher Räume kann das 12 Hektar große Außengelände sowie die faszinierende Natur der Ammergauer Alpen in Veranstaltungskonzeptionen eingebunden werden.

Das SEINZ
Kurstraße 1
82433 BAD KOHLGRUB

phone +49 8845 45970
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
... im Kern das aus dem Jahr 1870 stammende Kurhaus, dass bis vor einigen Jahren auch als solches genutzt wurde. Darüber hinaus gehört zum SEINZ auch ein 12 Hektar großes Außengelände, auf dem Tiere weiden sowie eine eigene Landwirtschaft, die für die SEINZ-Küche produziert.
Räume: 6
Raumgrößen: 50 - 250 qm
Kapazität: 1 - 190 Pers.
Ausstellungsfläche: 250 qm
Catering: gebunden
Eigene Logismöglichkeit:
60 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Konferenzen, Klausuren, Meetings, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen
49 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.