Abb.
Hoherodskopf

Selbst der Zar war begeistert!

Im Restaurant des Berghotels Hoherodskopf ist ein Faksimile von Zar Nikolaus zu bewundern: Es nimmt Bezug auf einen Besuch des letzten Romanows am 29. September 1910, der von Schloss Friedberg kommend, glückliche Stunden auf der knapp 800 Meter hohen Anhöhe verbrachte; der Gipfel besitzt eine lange Tradition als Anziehungspunkt. Damals wie heute fasziniert der weite Blick über das osthessische Bergland, der bei guter Sicht bis Frankfurt reicht. Als Teil des Naturparks Hoher Vogelsberg ist der Hoherodskopf heute von erheblichem touristischen Interesse! Im Winter ein Treffpunkt für Skiläufer und Skater, begeistert im Sommer eine Sommerrodelbahn, ein Kletterwald, der Baumkronenpfad sowie ein Minigolfparcours große und kleine Ausflügler und Abenteurer. Zudem informiert eine Dauerausstellung über die vulkanischen Aktivitäten der Region und für Freunde des Segelsports gilt der Hoherodskopf als faszinierend-schönes Revier, das von dem markanten, 144 Meter hohen Fernmeldeturm überragt wird. Die natürlichen Gegebenheiten, die gute verkehrliche Erreichbarkeit im Großraum Frankfurt und die zahlreichen Angebote haben das Interesse von Veranstaltern geweckt, weil sie im Berghotel Hoherodskopf exzellente Bedingungen für die Durchführung von Events finden. Verantwortlich dafür zeichnen die das Haus seit September 2016 betreibenden Gastro-Profis von „HOWA Catering & Events“, die neben 14 individuell eingerichteten Zimmern auch ebenerdig gelegene Aktionsund Eventflächen offerieren. Vorderhand besticht natürlich die Möglichkeit, im bewirtschafteten Außenbereich – vor der sich bietenden beeindruckenden Landschaftskulisse – Empfänge und Get-together-Situationen im Rahmen von Firmen- und Gruppenevents mit bis zu 1.000 Teilnehmern inszenieren zu können. Darüber hinaus stehen Indoor-Räume zur Verfügung, Jägerstube und Kaminzimmer bieten ein rustikales Ambiente, dass sich auch kleinen Tagungsgruppen empfiehlt – die genießen neben dem weiten Blick über‘s Land natürlich auch die Ruhe und Abgeschiedenheit dieser Destination. Externe Anbieter offerieren darüber hinaus Rahmenprogramme und Möglichkeiten für‘s Teambuilding – die Begeisterung des Zaren für den Hoherodskopf wäre wohl bis heute ungebrochen.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Der Hoherodskopf begeistert durch die Angebotsfülle: Sowohl in- als auch outdoor stehen gastronomische Aktionsflächen zur Verfügung, der beeindruckende Blick – weit in‘s Land – liefert die Kulisse für Firmenevents und Familienfeiern.

Die Gastronomie präsentiert sich leistungsfähig und vielfältig und umsorgt Gäste professionell – mit hessischen Spezialitäten ebenso wie mit internationalen Klassikern.

Hoherodskopf
Am Hoherodskopf 11
63679 Schotten

phone +49 66 54 9 18 87-90
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist eine Destination auf dem zweithöchsten Gipfel im Mittelgebirge Vogelsberg, nahe Fulda und Frankfurt. Für Veranstalter stehen neben gastronomischen Aktionsflächen in- und outdoor eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten und Varianten im unmittelbaren Umfeld zur Verfügung – für Naturbegeisterte ebenso wie für aktive Veranstaltungsteilnehmer.
Räume: 5
Raumgrößen: 25 - 100 qm
Kapazität: 200 Pers.
Eigene Logismöglichkeit:
14 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Klausuren, Bankette, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen
84 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.