Abb.
MEDIO.RHEIN.ERFT

Mitten im Rheinland!

Die Lage könnte nicht besser sein: Die Kreisstadt Bergheim liegt zentral zwischen Köln, Düsseldorf und Aachen. Das macht das MEDIO.RHEIN.ERFT zu einem idealen Veranstaltungsort, der auf kurzen Wegen zu erreichen ist. Darüber hinaus punktet das multifunktionale Veranstaltungszentrum mit einem Ticket-Shop, einem Café sowie einer Bibliothek. Seine Eröffnung als modernes Kultur- und Medienzentrum im Jahr 2004 erfolgte nach umfassenden Um- und Ausbauarbeiten der ursprünglichen Stadthalle. Seitdem hat sich das Haus einen festen Platz in der Veranstalterszenerie des Rheinlandes erarbeitet. Kein Wunder, denn die Ausstattungsparameter, die Veranstalter hinter der kupfergrünen Fassade der beeindruckenden Architektur finden, eröffnen Gestaltungsfreiräume und setzen Veranstaltungskonzeptionen (nahezu) keine Grenzen. So stellt sich beispielsweise die Raumsituation komfortabel dar: Acht multifunktional nutzbare Räume sind teilweise miteinander kombinierbar, im „Kleinen Saal“ finden maximal 160 Personen Raum und Platz zum Tagen. Herzstück des MEDIO.RHEIN. ERFT ist allerdings der „Große Saal“, ein in seinen Dimensionen, seiner Variabilität und seiner Ausstattung beeindruckendes Plenum: Mit einer fest installierten Bühne ausgestattet, kann die Bestuhlung im Parkett variabel eingesetzt werden. Die Akustik beeindruckt und die installierte Präsentations- und Kommunikationstechnik sowie die flexibel einzusetzende Beleuchtung gewährleisten einen hohen Veranstaltungskomfort. Nicht unerwähnt soll das großflächige Foyer bleiben – es eignet sich hervorragend für inszenierte Get-together-Situationen wie auch für stilvolle Präsentationen. Denn, und auch das dürfte Veranstalterintentionen wesentlich beeinflussen, das MEDIO.RHEIN. ERFT bedient auch höchste Erwartungen an eine moderne und zeitgemäße Raumästhetik – große Fensterfronten sorgen für Lichtfülle und Transparenz, Sichtbeton korrespondiert wunderbar mit dem hellen Parkettboden. Das Haus verzeichnet seit seiner Eröffnung im Jahr 2004 auch deshalb Veranstaltungserfolge, weil die Nutzung der faszinierenden und gleichermaßen funktionalen „Hardware“ durch ein leistungsstarkes Serviceteam begleitet wird.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Die ausgezeichnete Architektur des MEDIO.RHEIN.ERFT macht das Haus zu einer signifikanten Landmarke im Rheinland und bildet gleichermaßen den repräsentativen Rahmen für hochwertig inszenierte Tagungen und Events: Das Arbeits- und Erlebnisumfeld für Tagungs- und Eventteilnehmer präsentiert sich ästhetisch besonders wertvoll.

Neben der ästhetischen Wertigkeit punktet das MEDIO.RHEIN.ERFT durch sein flexibles Raumangebot; der Große Saal kann unterschiedlichsten Veranstaltungssituationen angepasst werden.

MEDIO.RHEIN.ERFT
Konrad-Adenauer-Platz 1
50126 Bergheim/Köln

phone +49 2271 98685-10
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein multifunktionales Veranstaltungszentrum. Hinter der beeindruckenden kupfergrünen Fassade steht Veranstaltern ein komfortables, teilweise miteinander kombinierbares Raumangebot mit Foyer zur Verfügung. Herzstück ist der in seinen Dimensionen beeindruckende Große Saal. Eine Bibliothek, der Kartenservice sowie ein Café ergänzen das Portfolio des MEDIO.RHEIN.ERFT.
Räume: 8
Raumgrößen: 48 - 782 qm
Kapazität: 1.000 Pers.
Ausstellungsfläche: 782 qm
Catering: gebunden
Hotelkapazität im Umkreis von:
1 km: 100 Zimmer
5 km: 400 Zimmer
15 km: 500 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Konferenzen, Kongresse, Meetings, Praesentationen, Bankette, Messen, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen, Grossveranstaltungen
323 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.