Abb.
Theater Kehrwieder

Authentische Atmosphäre

Hamburg ist eine der schönsten deutschen Städte: Millionen Touristen besuchen Jahr für Jahr die Hansestadt und genießen deren unvergleichliches Flair. Traditionsund geschichtsbewusst gibt sich die Elbmetropole, gleichermaßen modern und zukunftsorientiert – sie gilt als Stadt der Wissenschaften, als Medienstadt und Sportstadt, als Kulturstadt ohnehin; die Eröffnung der Elbphilharmonie steht dafür beispielhaft. Und nur einen Steinwurf vom imposanten Konzerthaus entfernt findet sich eines der eindrucksvollsten Quartiere der Stadt, die Speicherstadt. Längst sind jedoch die Zeiten vorbei, als hier Tabak aus Amerika, Kaffee aus Afrika, Trockenfrüchte und Gewürze aus Asien und Teppiche aus dem Orient gelagert und für den Weitertransport vorbereitet wurden. Heute präsentiert sich das denkmalgeschützte Areal als Teil des von der UNESCO zum Welterbe erklärten Hafengebietes, als „must see“ für Touristen aus aller Welt, heute finden sich hinter den Mauern der bis zu sieben Stockwerke hohen Ziegelbauten unter anderem zahlreiche Museen, die weltgrößte Modelleisenbahnanlage und das Hamburg Dungeon. Teil dieses Ensembles ist Kehrwieder, eine ehemalige Insel. Das ist der Kontext, in den das Theater Kehrwieder einzuordnen ist: Dessen klassischer Industrielook hat seine wohltuende und gekonnte Ergänzung mit modernen Raumausstattungen gefunden. Die Faszination des einstigen Varieteetheaters, das heute uneingeschränkt externen Veranstaltern zur Verfügung steht, überträgt sich unverstellt auf Vorträge, Bankette und Präsentationen. Das hell möblierte, edel wirkende 450 m² große Foyer eignet sich hervorragend für Empfangssituationen und stimmungsvolle Breaks. Der flexibel bestuhlte Theatersaal bietet bis zu 320 Teilnehmern Platz, großartigen Blick auf die Bühne bieten auch die Plätze auf dem Rang. Zur unvergleichlichen Atmosphäre des charmanten Hauses trägt das dominierende tiefe Rot des Saalgestühls bei, der goldfarbene Rang akzentuiert die Optik. Das Haus verfügt über eine Endfertigungsküche. Mit dem PKW anreisende Veranstaltungsteilnehmer nutzen die umliegenden Parkhäuser. Das Theater Kehrwieder fasziniert durch Authentizität und die ihm eigene, besondere (Varietee-) Atmosphäre.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Die Lage des Theaters Kehrwieder ist unvergleichlich - die Speicherstadt im Hafen Hamburg gilt als eine der Hamburger Publikumsattraktionen schlechthin - Veranstalter profitieren vom Bekannheitsgrad und von der Repräsentativität des Quartiers.

Die Atmosphäre im Theatersaal ist unvergleichlich: Die Trennung zwischen Bühne und Publikum ist nahezu aufgehoben.

Das Foyer setzt einen bewussten Kontrapunkt zur Varietéatmosphäre des Theatersaals - geradlinig und modern akzentuiert.

Theater Kehrwieder
Kehrwieder 6
20457 Hamburg

phone +49 40 31186381
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein unmittelbar am Hamburger Hafen, in der Speicherstadt liegendes ehemaliges Varieteetheater, das von der Stage Entertainment geführt wird und seit dem Jahr 2007 auch externen Veranstaltern zur Verfügung steht. Die besondere Atmosphäre des Hauses entsteht aus der Verbindung von traditionell- Bewahrtem und zeitgemäß- Modernem.
Räume: 2
Raumgrößen: 939 qm
Kapazität: 320 Pers.
Ausstellungsfläche: 483 qm
Catering: gebunden
Hotelkapazität im Umkreis von:
5 km: 10000 Zimmer
Besonders geeignet für
Praesentationen, Bankette, Incentives, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen
86 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.