Abb.
Lern & Denker werkStadt
News

Die Welt anders sehen

Demut und Respekt vor Werten. Dies war die Triebfeder für den Krefelder Kardiologen Dr. med. Dorian Recker und den Fotografen Dipl. Des. Andreas Willems, gemeinsam „Kunst aus Pharmamüll“ zu schaffen. Die Ausstellung der Werke ist nun ein Jahr lang im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld zu sehen.

Abb. Lern & Denker werkStadt

Foto: Lern & Denker werkStadt


Jährlich landen tonnenweise Medikamente im Wert von mehreren Milliarden Euro im Müll. „Leider leben wir immer noch in einer Wegwerfgesellschaft, doch dass dies bei Medikamenten auch der Fall ist, war mir bis zu dieser Ausstellung nicht bewusst“, betont Hoteldirektor Walter Sosul. „Daher tragen die Werke vielleicht dazu bei, ein Bewusstsein dafür zu schaffen.“

So hat Dr. med. Dorian Recker unterschiedliche Szenarien entworfen, in denen er Blister, Tabletten und Baumaterialien verwendet hat. Dadurch bringt er die Kälte, Anonymität, Einsamkeit und Sorglosigkeit des Daseins zum Ausdruck. Durch die Mittel der Fotografie und Fotobearbeitung von Designer Andreas Willems wird diese Wirkung pointiert verstärkt. „Die Miniaturen lassen uns angesichts der Probleme klein und hilflos erscheinen“, erklärt Dr. med. Dorian Recker. „Der Pharmamüll steht symbolisch für die Probleme unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft.“ So wünschen sich die beiden Künstler, die sich unter dem Pseudonym DRAW zusammengefunden haben, gerade in den schwierigen Zeiten der Pandemie eine Zäsur zum Umdenken. „Wir wollen nicht anklagen, sondern wir wünschen uns mehr Demut, Wertschätzung und einen respektvollen Umgang mit den Dingen, die wir geschaffen haben. Zusammen ließe sich an künftigen Verbesserungen und gemeinsamen Lösungen arbeiten“, sagt Andreas Willems.

„Der Erlös aus dem Bilderverkauf soll anteilig Organisationen wie Food sharing, SIRPLUS oder action medeor zugutekommen, die sich ähnlichen Aufgaben wie wir verschrieben haben.“ Wer sich für mehr nachhaltiges Handeln inspirieren lassen möchte, kann sich die Werke täglich unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung von 11 bis 19 Uhr oder gegebenenfalls nach Anmeldung im Tagungsbereich der positiven Impulse und im Bankettbereich des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld anschauen.

URL: https://www.mercure-tagungs-und-landhotel-krefeld.

Lern & Denker werkStadt
Elfrather Weg 5
47802 Krefeld

phone +49 2151 956361
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein im Jahr 2015 neu eingerichteter und ausgestatteter Tagungsbereich im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Auf knapp 400 m² stehen drei technisch besonders hochwertig ausgestattete Räume zur Verfügung. Kreativ gestaltete Breaks sind in- und outdoor umsetzbar. Ein virtueller Rundgang ist unter https://www.mercure-tagungs-und-landhotel-krefeld.de/ möglich.
Räume: 5
Raumgrößen: 50 - 150 qm
Kapazität: 90 Pers.
Catering: gebunden
Eigene Logismöglichkeit:
155 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Konferenzen, Klausuren, Meetings, Bankette, Incentives
308 Seiten dieser Location wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zur Location

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Locations die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.