Abb.
Werkstatt für Neues
News

Kreative Tagungsmöglichkeiten der besonderen Art

"Werkstatt für Neues" spricht die Kreativität an. Schloss Hohenkammer punktet mit innovativen Tagungskonzepten.

Abb. Werkstatt für Neues


Räume haben ihre eigene Kraft. Sie schaffen Atmosphäre. Sie befreien das Denken und sie helfen der guten Idee. Aber es müssen die richtigen Räume sein. Eine Tagungsstätte sollte immer inspirierend sein. Martin Kirsch, Geschäftsführer des Tagungszentrum Schloss Hohenkammer bei München: „Schloss Hohenkammer und die Umgebung sind schon für sich inspirierend und anregend. Mit unserer „Werkstatt für Neues“ gehen wir noch weiter und bieten einen Innovationsraum, der beweglich und flexibel mit viel Freiraum für kreative Ideen ist.

Pure Kreativität
Die „Werkstatt für Neues“ ist leer. Ein Raum also, der für alles offen ist. Was das Team für sich braucht, findet es in großen Schränken. Die Teilnehmer gestalten sich den Raum selbst und passen diesen während des Arbeitens an die aktuellen Anforderungen an. Die Idee dahinter ist es, den Raum komplett selbst zu gestalten und während dieses Prozesses, die besten Methoden, Materialien und Möbel selber auszuwählen. Dazu stehen die unterschiedlichsten Dinge bereit. Von Möbeln wie Klappstühlen oder Stehhilfen, Tischplatten und Böcken sowie fahrbaren Schreibplätzen bis hin zu Werkstatt-, Künstler- und Kreativmaterial, Aktions- und Spielmaterial und Moderationsmethoden und Bürozubehör. Für Kaffeepausen und für zwischendurch steht eine Nespresso-Maschine für Espresso und Filterkaffee zur Verfügung. Außerdem finden die Gäste eine Getränke-Auswahl im Kühlschrank vor. Je nach Wetterlage können die Workshops und Tagungen etc. drinnen oder draußen auf der Terrasse stattfinden.
Wie ein Künstler-Atelier bietet die „Werkstatt für Neues“ tausend Möglichkeiten für kreatives Arbeiten. Die ungewöhnlichen Arbeitsmaterialien tun das ihre um den kreativen Horizont zu öffnen. In der „Werkstatt für Neues“ können sich die Teilnehmer völlig frei entfalten. Dadurch werden Möglichkeiten geschaffen, neu zu denken und die Teilnehmer vor Herausforderungen zu stellen.

Altes Försterhaus - Ganz für sich sein
Wer ungestört und abgeschieden in Klausur gehen will, ist im Alten Försterhaus genau richtig. Im Alten Försterhaus und seinem komfortablen Wohnzimmer werden Ideen in Ruhe geboren. Hier bestimmt Achtsamkeit die Atmosphäre und das Team formt sich wie von selbst. Für Phasen der Konzentration gibt es den „Durchblick“, den Gruppenraum nebenan. Das Grillen auf der Terrasse an der Glonn stärkt das Wir-Gefühl und der Blick vom Garten auf den Fluss ist einfach herrlich. Zur verdienten Nachtruhe geht es einen Stock höher.

Komfortables Tagen im Schloss
Die Räume, die für vertrauliche Besprechungen in komfortablem Ambiente gedacht sind, sind im Schlossgebäude sehr diskret platziert. Der angebotene Service entspricht der Exklusivität der Räumlichkeiten. Ideal für sehr persönliche Gespräche.

Wellness
Wer den Tag aktiv verbracht hat, der findet in dem kleinen, aber sehr feinen Wellnessbereich mit Sauna die verdiente Erholung. Auch hier entspannt das Auge mit. Statt der üblichen „Wellnesstempel“ empfängt den Gast hier eine wohltuende Ruhe, vor allem wegen der besonderen Materialien und der Gestaltung. Es sind archaische, unbearbeitete Granitquader, die Kraft und Behaglichkeit verströmen. Genau das, was man braucht, um wieder zu sich selbst zu finden.

Schloss Hohenkammer
Das Tagungszentrum Schloss Hohenkammer beherbergt mit dem angeschlossenen modernen Hotel und seinen Nebengebäuden insgesamt 168 Zimmer und 30 Tagungs-, Konferenz- und Gruppenräume für bis zu 180 Personen. Dazu kommen noch verschiedene Veranstaltungs- und Präsentationsräume für bis zu 280 Personen. Das Angebot wird komplettiert mit fünf Outdoor locations und einer Eventhalle. Zur Verfügung stehen den Gästen verschiedene gastronomische Angebote, wie z. B. das gutbürgerliche Restaurant „Alte Galerie“, das Gutshof-Restaurant für die Seminar- und Tagungsteilnehmer, der Biergarten und die Hotelbar. Kulinarisches Highlight ist das Gourmet-Restaurant „Camers Schlossrestraurant“. Das Restaurant steht unter der Leitung von Sternekoch Florian Vogel. In allen Restaurants des Tagungszentrums werden fast ausschließlich Bioprodukte in hoher Qualität verarbeitet. Der Großteil davon stammt aus eigener Erzeugung vom dazugehörigen Gut Eichethof.

URL: https://www.schlosshohenkammer.de/Tagungszentrum

Werkstatt für Neues
Schlossstraße 18-25
85411 Hohenkammer

phone +49 8137 934-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein für anspruchsvolle Kreativprozesse geschaffener Raum, für dessen Konzeption und Einrichtung das Team des Schlosses Hohenkammer verantwortlich zeichnet. Möblierung, Ausstattung und Einrichtung lassen eine Vielzahl von Gestaltungsvarianten zu – die Organisationsleistungen erbringen die Kreativgruppen selbst.
Räume: 3
Raumgrößen: 20 - 75 qm
Kapazität: 15 Pers.
Catering: gebunden
Eigene Logismöglichkeit:
164 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Klausuren, Meetings
238 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.