News

Nachhaltiges Tagen aktiv erleben

15.10.2015

Neueste Trends bei der nachhaltigen Veranstaltungsplanung stehen im Mittelpunkt der 4. greenmeetings und events Konferenz, die vom 13. bis zum 14. Februar 2017 im Bürgerzentrum in Waiblingen stattfinden wird. Die Teilnehmer erleben dabei vor Ort Best Practice-Beispiele.

Abb. zu Artikel Nachhaltiges Tagen aktiv erleben


In unmittelbarer Nähe zur historischen Innenstadt von Waiblingen inmitten des Landschaftsparks Talaue im Herzen der Stadt Waiblingen können sich die Akteure der Veranstaltungsbranche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Bürgerzentrum der Stadt über nachhaltige Konzepte rund um Tagungen, Kongresse und Events austauschen. Mit Site Inspections und Best Practice-Beispielen bezieht das Programm der Konferenz auch andere Institutionen der Stadt mit ein, die fußläufig erreichbar sind.

Andreas Hesky, Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen sowie stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Regio Stuttgart Marketing und Tourismus GmbH: „Für den Wirtschafts-, Kultur- und Hochschulstandort Waiblingen ist die greenmeetings und events Konferenz 2017 in unserer Stadt ein nächster wichtiger Baustein einer nachhaltigen Stadtentwicklung, die Waiblingen bereits seit Jahren verfolgt. Das Bürgerzentrum Waiblingen ist dabei eines unserer Aushängeschilder. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Veranstaltern neue, wegweisende Akzente für die Kongress- und Tagungswirtschaft setzen zu können.“ Initiatoren der Konferenz im mitten in der Metropolregion Stuttgart gelegenen Waiblingen sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.


Auf der greenmeetings und events Konferenz 2017 können sich die Teilnehmer – Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Hoteliers oder Arenen, aber auch Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche – über neueste Trends bei der nachhaltigen Veranstaltungsplanung informieren sowie Anregungen zur Entwicklung eigener, nachhaltiger Produkte erhalten. Das breit gefächerte Programm der Konferenz wird Gelegenheit zur Diskussion aktueller Fragen bieten, darunter zum Beispiel: „Wie kann sich eine Destination zukünftig nachhaltig aufstellen und dies auch kommunizieren?“, „Wie können seit vielen Jahren bestehende Gebäude nachhaltiger gestaltet werden?“ oder „Welche Möglichkeiten gibt es, soziale Nachhaltigkeit umzusetzen?“

EVVC-Präsident Joachim König und Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB: „Die greenmeetings und events Konferenz informiert nicht nur über neue Angebote und Trends, sondern setzt auch Impulse für eine Weiterentwicklung der nachhaltigen Veranstaltungsplanung. Zur positiven Wirkung der Konferenz trägt nicht zuletzt der Gastgeber bei – wir freuen uns darum sehr auf die Zusammenarbeit mit Waiblingen und der in Sachen Nachhaltigkeit führenden Region Stuttgart. Hier lässt sich in idealer Weise der Ansatz der Konferenz umsetzen, über nachhaltige Angebote nicht nur zu sprechen, sondern sie direkt vor Ort zu erleben.“

Ein Rückblick auf die greenmeetings und events Konferenz 2015 steht bereit unter

URL: www.greenmeetings-events.de