Abb.
Burkardushaus Tagungszentrum am Dom

Gelebte Gastfreundschaft

Es gibt Tagungshäuser, in denen herrscht ein anderer Geist. In denen erleben Gäste eine Atmosphäre, die sie zur Ruhe kommen lässt und zugleich inspiriert; ein Ambiente, das zurückhaltend genug ist, um kreatives Arbeiten zu ermöglichen und Impulse zu geben. So auch im Burkardushaus, dem Tagungszentrum des Bistums Würzburg, mitten in der Barockstadt neben dem Dom gelegen. Es sind mehrere Dinge, die das Burkardushaus prägen und – neben seiner zentralen Lage – zu einer besonders attraktiven Location machen: Immer wieder betonen Besucher die außerordentliche Gastfreundschaft, die sie hier erfahren dürfen. Sie ist nicht nur als kirchlicher Auftrag festgeschrieben, hier werden Freundlichkeit und Entgegenkommen gelebt – vom ersten Kontakt bis hin zum Miteinander bei Konferenzen, Meetings oder Vorträgen. Das Wohlergehen der Gäste stets im Blick, bekennt sich das Team um die Gastgeberin Maria Reuß zu seiner sozialen und ökologischen Verantwortung. Das Bildungshaus ist mit dem europäischen Siegel EMAS zertifiziert und betreibt ein aktives Umweltmanagement. In der Küche werden überwiegend regionale, ökologisch hochwertige und fair gehandelte Zutaten verwendet, köstliche saisonale Gerichte zaubern die Köch*innen täglich frisch für ihre Gäste, inklusive vegetarischen oder auf Wunsch veganen Essens. Veranstaltungsbesucher werden an diesem Tagungsort wenig Schnickschnack und hotelübliche Dekoration finden. Stattdessen treffen sie auf beeindruckende Werke zeitgenössischer Kunst, die zum Betrachten und zur Auseinandersetzung mit „Gott und der Welt“ einladen. Sie unterstützen die unaufdringliche Spiritualität dieses Hauses, das nach der umfassenden Renovierung mit seinem schlichten sachlichen Bauhausstil imponiert. Sieben neu gestaltete, lichtdurchflutete Tagungs- und Veranstaltungsräume mit moderner Technik gibt es im Burkardushaus. Der größte Saal mit Bühne, einem echten Steinway-Flügel und hervorragender Akustik eignet sich besonders auch für musikalische Veranstaltungen, Vorträge und stilvolle Feste. Für Übernachtungsgäste stehen 22 schöne Einzelzimmer bereit. Hier sind Ruhe und Inspiration inklusive, da die meisten einen wunderschönen Ausblick in den Garten des Domkreuzgangs bieten.

Uta Müller

Fazit des Fachautors

Denkmalgeschützte Bauhaus- Architektur verbindet sich mit modernen Elementen und beeindruckenden Kunstwerken zu einem inspirierenden Miteinander.

Zentrale Lage in der Stadtmitte mit sehr schönem Vorplatz und sehr ruhigen Veranstaltungsräumen für störungsfreies Arbeiten.

Die Barock- und Weinstadt Würzburg bietet hervorragende Möglichkeiten für attraktive Rahmenprogramme.

Burkardushaus Tagungszentrum am Dom
Am Bruderhof 1
97070 Würzburg

phone +49 931 38644000
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein inspirierendes Tagungszentrum mitten in Würzburg. Ideal für Tagesveranstaltungen im Zentrum der schönen Barockstadt. Kunst dient hier als nonverbaler Träger von Botschaften, die den Geist beflügeln wollen. Veranstalter genießen das hauseigene Catering ausschließlich mit frischen Produkten aus der Region.
Räume: 7
Raumgrößen: 32 - 175 qm
Kapazität: 180 Pers.
Ausstellungsfläche: 80 qm
Catering: gebunden
Eigene Logismöglichkeit:
22 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Konferenzen, Kongresse, Meetings, Präsentationen, Vorträge, Kulturelle Veranstaltungen
290 Seiten dieser Location wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zur Location

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Locations die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.