Abb.
Reithaus Ludwigsburg

Imposant und wandlungsfähig

Nicht nur aus der Sicht des Historikers ist Ludwigsburg eine hochinteressante Stadt: Nahe Stuttgart gelegen, fasziniert sie mit Altem und Neuem, mit Historie und Zukunftsträchtigem. Das Antlitz der Schwabenmetropole hat wesentlich die Vergangenheit geprägt, fürstliche Potentaten errichteten Parks und Schlösser und sogar eine Residenz, die heute als größte erhaltene Barockanlage Deutschlands gilt. Die kamen nach Ludwigsburg, um zu feiern, in den ausgedehnten Wäldern zu jagen oder auch, um Staatsgeschäften nachzukommen. Später entwickelte sich die Stadt zur Garnisonsstadt. Zahlreiche in dieser Zeit entstandene ursprünglich militärisch genutzte Gebäude sind heute noch erhalten. In diesen Kontext ordnet sich das Reithaus ein: Ende des 19. Jahrhunderts in unmittelbarer Nähe zur Residenz errichtet, war sie Teil der späteren Reinhardtkaserne und diente der wetterunabhängigen Ausbildung von Pferden und Reitern. Fast genau 100 Jahre später wurde das gesamte Kasernengelände umgebaut und zu einem Filmund Medienzentrum entwickelt – freilich unter Beachtung der Bestimmungen des Denkmalschutzes! Damit begann auch die Entwicklung des Reithauses zu einer faszinierenden Tagungs- und Eventlocation. Dem historischen Baukörper wurde ein transparent wirkendes, circa 400 m² großes Foyer hinzugefügt – multifunktional kann es, wie der Vorplatz, für Präsentationen, inszenierte Pausen oder Empfangssituationen genutzt werden. Unmittelbar daran schließt sich das Reithaus mit seinen mehr als 700 m² Aktionsfläche an – ein faszinierender Raum, der durch seine Höhe, seine sichtbaren historischen Strukturen sowie die Vielfalt möglicher Veranstaltungsvarianten besticht. Eine leistungsstarke Datenleitung ist installiert und moderne Präsentations- sowie Kommunikationstechnik ist auf Wunsch buchbar. Die für Veranstaltungen benötigte Aktionsfläche kann dank temporärer Raumtrennung flexibel dargestellt werden. Die historischen Fenster gewährleisten Tageslicht, können jedoch bei Bedarf auch verdunkelt werden und für die gute Luft sorgt eine Klimaanlage. Die Anlieferung großer Exponate ist dank großer Hallentore möglich. In dem Reithaus ist die Darstellung unterschiedlichster Veranstaltungsformate möglich, ein erfahrenes Serviceteam berät umfassend.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Historische Gebäudestrukturen verschmelzen mit moderner Veranstaltungsinfrastruktur zu einer großartigen – und hochfunktionalen – Veranstaltungslocation.

Zwar präsentiert sich das unmittelbare Locationumfeld urban, dennoch bestehen – aufgrund der speziellen Nutzungskonzeption des Kasernenkomplexes – keinerlei Nutzungseinschränkungen.

Die vorgelagerte Freifläche kann ebenfalls in Veranstaltungskonzeptionen einbezogen werden.

Reithaus Ludwigsburg
Königsallee 43
71638 Ludwigsburg

phone +49 7141 125-100
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
... ist Teil der ursprünglichen Reinhardtkaserne, die Ende des 19. Jahrhunderts in Ludwigsburg, unweit der Residenz, errichtet wurde. Ursprünglich als Reithalle genutzt, präsentiert sich die Location seit Mitte der 90er Jahre als multifunktionales Veranstaltungskleinod.
Räume: 2
Raumgrößen: 738 qm
Kapazität: 700 Pers.
Ausstellungsfläche: 400 qm
Catering: frei wählbar für Firmenkunden
Hotelkapazität im Umkreis von:
1 km: 197 Zimmer
5 km: 370 Zimmer
Besonders geeignet für
Konferenzen, Praesentationen, Bankette, Messen, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen, Grossveranstaltungen
164 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.