News

LOCATIONS Region Stuttgart auf Oktober verschoben

14.05.2020

Stuttgart und seine Region überzeugt mit vielfältigen Veranstaltungsmöglichkeiten und einer großen Anzahl an Event-Dienstleistern. Heilbronn-Franken, Ostwürttemberg, Nordschwarzwald, Neckar-Alb und Stuttgart selbst: Als wichtiger Branchentreff mit regionalem Fokus vereint die LOCATIONS Messe die wichtigsten Veranstaltungsstätten im Süden Deutschlands und gibt zahlreiche Anregungen für die Veranstaltungsplanung. Die Messe in Ludwigsburg war ursprünglich für den 8. Juli angesetzt und ist nun auf den 08. Oktober 2020 verschoben.

Abb. zu Artikel LOCATIONS Region Stuttgart auf Oktober verschoben


Auch wenn die Politik jüngst erste Signale für einen Veranstaltungs- und Messe-Neustart gesetzt hat, scheitert noch vieles an den möglichen unterschiedlichen Regelwerken der Bundesländer. So entscheidet auch Baden-Württemberg selbst darüber, ab wann die Durchführung von Veranstaltungen und Messen erlaubt ist. Der Fahrplan des Landes zur schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen bleibt jedoch bezüglich Fachmessen sehr vage. „Aus diesem Grund verschieben wir unsere Messe“, so Veranstalterin Nicole Stegmann. Entscheidend für den Erfolg der LOCATIONS Messen im 2. Halbjahr seien u.a. auch die geplanten schrittweisen Öffnungen der Hotel- und Gastronomiebetriebe. „Erst müssen Gastronomie, Hotellerie und Tagungswirtschaft wieder anlaufen“, so Stegmann, nur dann mache es Sinn, sich und sein Produktportfolio dem Fachpublikum zu präsentieren. Mit dem neuen Messetermin im Oktober bieten sich den Ausstellern neue Möglichkeiten, noch für das Weihnachtsgeschäft zu werben, vor allem aber ist es ein hervorragender Zeitpunkt, um sich mit Neuigkeiten frühzeitig für das nächste Jahr zu präsentieren und Geschäfte anzubahnen. Trotz aller positiver Veränderungen und dem Neustart nach dem Corona-Shutdown wird es in Zukunft dauerhaft neue Spielregeln geben. „Gerade zum Schutz von Gästen und Mitarbeitern werden Sicherheit und Hygiene in den Veranstaltungshäusern höchste Priorität haben“ schlussfolgert Stegmann, „und so können unsere Aussteller auch ihre verpflichtenden Hygieneschutzkonzepte brandaktuell dem LOCATIONS Publikum aufzeigen.“

Auch die Veranstalter selbst müssen sich an neuen Hygienestandards für Live-Kommunikation und Erlebnismarketing im Messebereich orientieren. „Wir halten uns bei den Planungen unserer Veranstaltungen im Herbst an die R.I.F.E.L. Empfehlungen und die ausgearbeiteten AUMA-Vorschläge, die hohe Anforderungen für Hygiene- und Abstandsregeln bei der Durchführung von Messen erfüllen“ so Stegmann, „und mit der Vorreiterrolle im März diesen Jahres in Leipzig haben wir einen Erfahrungs- und Wissensstand, der nun sinnvoll und in Anlehnung an die Handlungsempfehlungen von WHO und RKI für nationale Messen ausgebaut wird.“

Das Forum am Schloßpark in Ludwigsburg bleibt Veranstaltungsort und Location. „Ich danke dem Team von Tourismus & Events und der Stadt Ludwigsburg, dass sie es möglich gemacht haben, gemeinsam einen neuen, hoffentlich für viele passenden Termin zu finden“, so Nicole Stegmann. Mit dem Forum am Schloßpark hat man nicht nur eine zentrale, verkehrsgünstige Messelocation für die Region, sondern auch perfekte Räumlichkeiten für die Umsetzung neuer Ideen und Messefeatures gefunden. Die kostenfreien Besuchertickets behalten ihre Gültigkeit.

URL: https://locations-messe.de

URL: https://www.locations-tickets.de/