Abb.
Böhmesaal

Multifunktionaler Alleskönner

Das Hotel Park Soltau – am grünen Rand der Heide-Park-Stadt gelegen – ist langjähriger und erfolgreicher Bestandteil der hervorragend aufgestellten „Tagungslandschaft Lüneburger Heide“. Von Hamburg, Hannover und Bremen gleichermaßen gut zu erreichen, gilt die Anbindung der Region an den Großraum Berlin ebenfalls als komfortabel. Und so nimmt es nicht wunder, dass Unternehmen, Parteien und Verbände ihre Mitarbeiter und Mitglieder aus allen Teilen der Republik hier versammeln, um Tagungen durchzuführen und Events zu inszenieren. Die steigende Nachfrage führt mitunter dazu, dass Kapazitäten erweitert oder neu geschaffen werden müssen – ein beredetes Beispiel für diese Entwicklung ist das Hotel Park Soltau. Das Haus konnte mit den zur Verfügung stehenden Kapazitäten – sowohl im Logis- als auch im Tagungsbereich – allen Anfragen weitestgehend gerecht werden, allerdings machte sich im Jahr 2012 die Erweiterung des Tagungsbereichs notwendig: Insbesondere für die Ausrichtung von Großveranstaltungen wurde der sogenannte Böhmesaal als Erweiterungsbau errichtet. Der präsentiert sich als multifunktionaler Alleskönner: Mit moderner Kommunikationsund Präsentationstechnik ausgestattet, bietet er unter anderem die Möglichkeit der Darstellung unterschiedlicher, computergesteuerter, Lichtszenarien. Je nach Bestuhlungsvariante finden bis zu 330 Personen Raum und Platz für Konferenzen, Bankettveranstaltungen oder auch für Präsentationen. Seine Einrichtung gilt als hochkomfortabel und die logistische Anbindung an den übrigen Hotelbetrieb ist architektonisch hervorragend gelöst und macht den Böhmesaal zum organischen Bestandteil des Hauses. Er verfügt über eine eigene, separierte Pausenzone, präsentiert sich aufgrund seiner Ausstattung mit breiten Türen befahrbar und garantiert aufgrund seines räumlichen Bezuges zur Hotelküche die Präsentation frisch zubereiteter Speisen. Veranstalter wissen zudem zu schätzen, dass das Hotel über 350 hoteleigene Parkplätze verfügt. Darüber hinaus dürften die großen Fensterfronten von besonderem Wert sein – sie öffnen den Blick in den angrenzenden Böhmewald und machen den multifunktionalen Alleskönner zu einer beeindruckenden Tagungs- und Eventlocation mit „Alleskönnerqualitäten“.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Die organische Verbindung des Böhmesaals mit dem Hotel Park Soltau gewährleistet, dass Veranstalter alle Service- und Dienstleistungen des Hotels in Anspruch nehmen können - ohne Abstriche oder Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen.

Kongress- und Konferenzveranstaltern steht nunmehr die Möglichkeit offen, die Plenumskapazitäten des Böhmesaals durch die Gruppenraumkapazitäten des Hotels zu ergänzen.

Böhmesaal
Winsener Straße 111
29614 Soltau

phone +49 5191 605-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline
Diese Location
ist ein Multifunktionssaal, integraler Bestandteil des Hotels Park Soltau. Mit hochwertiger Präsentations- und Kommunikationstechnik ausgestattet, bietet er auf 380 m² Platz und Raum für maximal 300 Teilnehmer (Reihenbestuhlung). Große Fensterfronten öffnen den Blick in den angrenzenden Böhmewald und schaffen einen nahezu fließenden Übergang in die grüne Umgebung des Hotels.
Räume: 1
Raumgrößen: 380 qm
Kapazität: 300 Pers.
Ausstellungsfläche: 360 qm
Catering: gebunden
Eigene Logismöglichkeit:
192 Zimmer
Besonders geeignet für
Seminare, Konferenzen, Praesentationen, Bankette, Messen, Vortraege, Kulturelle_Veranstaltungen
358 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.